Über mich

Zur Person

  • Studium der evangelischen Theologie in Mainz und Tübingen mit Diplom 1998
  • Seit 1999 tätig als freiberufliche kirchen- und konfessionsungebundene Theologin und Trauerrednerin mit Schwerpunkt auf der Gestaltung von Lebensfesten
  • Zusatzqualifikationen im Bereich analytischer Psychologie, Seelsorge, Gesprächsführung, freies Sprechen, sowie Krisenbegleitung

Mein Anliegen

Von einem geliebten Menschen Abschied zu nehmen, fällt schwer.

Vieles muss in kurzer Zeit organisiert werden, auch die Gestaltung der Trauerfeier.

Diese ist ein wesentlicher Baustein für den Trauerprozess. Sie sollte daher einfühlsam, würdevoll und mit Liebe gestaltet werden und sowohl der Persönlichkeit des Verstorbenen als auch den Bedürfnissen der Angehörigen Rechnung tragen.

Damit dies gelingt, ist mir ein ausführliches, persönliches Gespräch und eine gute Begleitung der Angehörigen wichtig.

Als Trauerrednerin liegt es mir am Herzen, jede Feier ganz individuell vorzubereiten: weltlich oder auf Wunsch mit christlich-spirituellem Hintergrund, in Anlehnung an Bekanntes oder in Entwicklung neuer Formen.

In Wort und Symbol, in Musik und Stille soll zum Ausdruck kommen, was Ihnen der Verstorbene bedeutet hat.